Abkürzungsverzeichnis. Fragezeichen, Antworten, Abkürzungen
Alle wichtigen Abkürzungen auf einen Blick!

Abkürzungsverzeichnis

Wie jede Branche verwendet die Immobilienbranche ein eigenes Fachjargon. Oft geht es um spezielle Bezeichnungen, die der Laie kaum kennt. Zu diesem Jargon gehört auch die Verwendung von Abkürzungen. Gerade beim Wälzen von Inseraten in Zeitungen und Internet fallen sie auf.

Dabei wird sehr schnell klar, dass es um eine ganze Reihe solcher Abkürzungen geht, die gelernt sein wollen. Im Folgenden finden Sie ein umfassendes Abkürzungsverzeichnis. Alle gebräuchlichen und speziellen Begriffe sind in unserem Abkürzungsverzeichnis enthalten, die für Sie relevant sind – egal, ob Sie verkaufen möchten, auf der Suche nach einem Kaufobjekt sind, oder sich einfach informieren möchten.

 

 

A

  • AAP = Autoabstellplatz
  • AB = Altbau
  • Abl. = Ablöse für die Übernahme von Einbauten
  • Abst. = Abstandszahlung
  • AfA = Absetzung für Abnutzung (Abschreibung)
  • AGB = Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Ausbauf. = Ausbaufähig
  • Ausst. = Ausstattung
  • App. = Appartement, Kleinwohnung mit 1 Zimmer, Kochnische und Bad
  • AR = Abstellraum
  • Atr. = Atrium, Innenhof
  • a. W. = auf Wunsch

B

  • BauGB = Baugesetzbuch
  • Bd. = Bad
  • BDIM = Bund Deutscher Immobilien Makler
  • Bes. = Besichtigung
  • Bez. = Bezirk
  • Bj. = Baujahr
  • BK = Betriebskosten
  • BLK / Blk. / Balk. = Balkon
  • Bung. = Bungalow
  • BW / BaWa = Badewanne
  • bzb. = beziehbar
  • bezugsf = bezugsfertiges Haus oder Wohnung

C

  • Carp. = Carport
  • Ct. = Courtage

D

  • DB = Duschbad
  • DFF = Dachflächenfenster
  • DHH = Doppelhaushälfte
  • DG = Dachgeschoss
  • D-Garage / Do.-Gge. = Doppelgarage
  • DIX = Deutscher Immobilienindex
  • Dkm. Sch. = Denkmalschutz
  • Du. = Dusche
  • DT = Dachterrasse
  • D-WB = Doppelwaschbecken

E

  • EA = Energieausweis
  • EB = Erstbezug
  • EBK, Einb.-Kü. = Einbauküche
  • EBR = Erbbaurecht
  • Eckhs. = Eckhaus
  • EFH = Einfamilienhaus
  • EG = Erdgeschoss
  • EK = Eigenkapital
  • ELW = Einliegerwohnung
  • erschl. = erschlossen
  • E-Schr. = Einbauschrank
  • Etg. = Etage
  • Etghzg. = Etagenheizung
  • ETW = Eigentumswohnung
  • ET-Whg. = Etagenwohnung
  • EvbbauVO = Verordnung über das Erbbaurecht
  • EW = Einheitswert
  • EZW = Einzimmerwohnung

F

  • FBH = Fußbodenheizung
  • FB-Hzg = Fußbodenheizung
  • Fehs. = Ferienhaus
  • FeWo = Ferienwohnung
  • FGZ = Fußgängerzone
  • FP = Fixpreis
  • Freist. Haus = Freistehendes Haus
  • FW = Fernwärme
  • Fw, Fwk = Fachwerkhaus

G

  • GA = Genossenschaftsanteil
  • Gart. = Garten
  • Ga.Ant. = Gartenanteil
  • GE = Geschäftseinheit
  • GEH = Gasetagenheizung
  • geh. = gehoben
  • GemO = Gemeinschaftsordnung
  • Gew.-Fl. = Gewerbefläche
  • Gew. mögl. = Gewerbe möglich
  • GFZ = Geschossflächenzahl
  • Gge., Grg = Garage
  • Grdst. / Grd. = Grundstück
  • GRZ = Grundflächenzahl
  • G-WC = Gäste-WC

H

  • ha = Hektar
  • HH = Hochhaus oder Hinterhaus
  • HK = Heizkosten
  • HM = Hausmeister
  • HMS = Hausmeisterservice
  • Hob. = Hobbyraum
  • hochw. = hochwertig
  • HP = Hochpaterre
  • Hs. = Haus
  • HT = Haustier(e)
  • HWK = Hauswirtschaftsraum
  • HZ, HZG = Heizung

I

  • Imm. / Immob. = Immobilie(n)
  • inkl. = inklusive
  • ISO = Isolierverglasung

J

  • JM = Jahresmiete

K

  • Ka. = Kamin
  • kft. = komfortabel
  • KfW = Kreditanstalt für Wiederaufbau
  • KG = Kellergeschoß
  • KM = Kaltmiete
  • Komf. = Komfortausstattung, komfort
  • KoNi. = Kochnische
  • KP = Kaufpreis des Objekts
  • KR = Keller, Kellerraum
  • KT / Kt. = Kaution
  • Kü. = Küche
  • K-Wert = auch U-Wert genannt, der Wärmedurchgangskoeffizient. Er bezeichnet die Wärmedämmeigenschaften eines Bauteils. Generell gilt: je kleiner der Wert, desto besser die Dämmung
  • Kzi. Kinderzimmer

L

  • Lg. = Lage
  • Lam. = Laminat
  • Log. = Loggia
  • Lux. / LuxA. = Luxusausstattung, Luxus, luxuriös

M

  • Man. / Mans. = Mansarde
  • Mais. = Maisonette, Wohnung über zwei Etagen
  • MBW Massivbauweise
  • MC = Maklercourtage
  • ME = Mieteinnahmen
  • m.F. = mit Fenster
  • MFH = Mehrfamilienhaus
  • MKM = Monatskaltmiete
  • MM = Monatsmiete
  • möbl. = möbliert
  • MS = Mietsicherheit
  • Mte = Miete
  • mtl. = monatlich
  • MV = Mietvertrag
  • m2 = Quadratmeter

N

  • n.A. = nach Absprache
  • NB = Neubau
  • NB-Hs. = Neubauhaus
  • Nfl. = Nutzfläche
  • NK = Nebenkosten
  • NKM = Nettokaltmiete
  • NM = Nachmieter
  • NME = Nettomieteinnahme
  • NO = Nordost
  • NR = Nichtraucher
  • NSP = Nachtspeicherheizung
  • NW = Nordwest

O

  • OB = Obergeschoss
  • Obj. = Objekt
  • OH = Ofenheizung
  • OKF = Oberkante Fundament
  • OKFFB / OKFF = Oberkante Fertigfußboden
  • OKK = Oberkante Kellerdecke
  • OT = Ortsteil
  • ÖZH = Ölzentralheizung

P

  • p.a. = per anno, pro Jahr, jährlich
  • Park. = Parkett
  • Part. / Ptr. = Parterre
  • Priv. = von Privat, provisionsfrei ohne Makler
  • prov.-fr. = provisionsfrei
  • PV / Prov. = Provision, Maklerprovision

Q

  • qm = Quadratmeter

R

  • R.-Hs. / RH = Reihenhaus
  • REH = Reihenendhaus / Reiheneckhaus
  • ren. = renoviert
  • rep.-bed. = reparaturbedürftig
  • RDM = Ring Deutscher Makler
  • RMH = Reihenmittelhaus

S

  • San-Obj. = Sanierungsobjekt
  • S-Balk. = Süd-Balkon
  • sep. = separat
  • S-Lg. = Südlage
  • SO = Südost
  • Sout. = Souterrain, Tiefparterre
  • Spei. = Speicher
  • SPK = Speisekammer
  • Stadtr. = Stadtrand
  • Stpl. = Stellplatz für Pkw
  • SW = Südwest
  • SZ = Schlafzimmer

T

  • T€ = Tausend Euro
  • TB = Tageslichtbad, Bad mit Fenster
  • TeBo / T.-Bod. = Teppichboden
  • teil-möbl. = Teilmöbliert
  • Terr. = Terrasse
  • TG = Tiefgarage, Tiefgaragenstellplatz
  • Top-Lg. = Toplage

U

  • UG = Untergeschoss
  • UM = Untermieter
  • Uml. = Umlagen

V

  • VB = Vollbad
  • VB, VHB = Verhandlungsbasis
  • VDM = Verband Deutscher Makler
  • VH = Vorderhaus
  • VK = Vollkeller
  • VR = Vorratsraum
  • VS = Verhandlungssache
  • VZ = Vorauszahlung
  • VZ = Vorzimmer

W

  • WB = Waschbecken
  • WB = Wannenbad
  • WBS = Wohnberechtigungsschein
  • WC = Toilette
  • WE = Wohneinheit(en)
  • WEG = Wohneigentumsgesetz
  • WEP = Wochenpendler
  • Wfl. = Wohnfläche
  • WG = Wohngemeinschaft
  • WG = Wintergarten
  • Whg. = Wohnung
  • Wohnfl. = Wohnfläche
  • WoKü = Wohnküche
  • WM = Warmmiete
  • WM / WaMa = Waschmaschine, Waschmaschinen-Anschluss
  • WW = Warmwasser
  • WZ = Wohnzimmer

X

Y

Z

  • ZB = Zimmer mit Bad
  • z.BAB = zur Bundesautobahn
  • zentr. = Zentral, zentrale Lage
  • ZH = Zentralheizung
  • Zi. = Zimmer
  • ZKB = Wohnung mit Zimmer, Küche, Bad
  • ZKBB = Zimmer, Küche, Bad + Balkon
  • ZKBD = Zimmer, Küche, Bad + Diele
  • ZÖV = Zentrale Ölversorgung